Rezensionen

Remote Viewing in "Raum und Zeit"

raum+zeit themenheftNun hat sich auch das vielleicht größte der verbliebenen deutschen Magazine mit spekulativer und esoterischer Thematik des Themas Remote Viewing angenommen. Im neuen Sonderheft "Jenseits des Sichtbaren" (116 S., 9,50 €, ab 24.4.2013 im Handel) findet sich auch ein 6-seitiger Artikel zu diesem Thema, der Neues und natürlich auch Altes (wie z.B. die Entstehung der Methode) auf dem heutigen Stand abhandelt. Anhand dieses Heftes kann man unschwer die Position von Remote Viewing in der esoterischen Szene erkennen. Es ist das erste Mal seit ca 15 Jahren, dass ein großes Magazin sich wieder mit diesem Thema befasst. Gerade weil dieser Artikel ohne emotionale Umarmung und spirituelle Versprechen daherkommt, wird es spannend sein, die Resonanz darauf zu registrieren. Hier kann man sicher einiges dazu ablesen, wie sich die öffentliche und esoterische Rezeption zu PSI in den letzten Jahren entwickelt hat.